Monat: März 2013

Gerücht

EZB-Chef Mario Draghi hat sich Medienberichten zufolge in die Staatskrise in Italien eingeschaltet. Draghi habe den italienischen Präsidenten Giorgio Napolitano in einem Telefonat vor einem Rücktritt gewarnt, hieß es in allen großen Zeitungen des Landes heute. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone...

Auf der Flucht

Aus der nordsyrischen Metropole Aleppo sind heute hunderte Familien vor Gefechten geflohen. Im Viertel Sheikh Makssoud sei eine Massenflucht zu beobachten, nachdem dort ein dutzend Granaten niedergegangen und mehrere Häuser zerstört worden seien, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit....

In der Not frisst der Teufel Fliegen

Die Republik Zypern sucht nach Wegen aus der Krise und scheut dabei auch keine Tabus. Präsident Nikos Anastasiades kündigte in einem Interview mit der größten zypriotischen Zeitung „Fileleftheros“ unter anderem die Eröffnung eines Casinos an. Bisher war dies am hartnäckigen Widerstand...

Forderung

Papst Franziskus hat in seiner ersten Osterbotschaft als katholisches Kirchenoberhaupt Gewalt, Egoismus und Hass in aller Welt verurteilt. Die frohe Botschaft des auferstandenen Christus möge besonders diejenigen erreichen, die von einer Zeit des Leidens betroffen seien, sagte der Pontifex. Die Osterbotschaft...

Warnung aus berufenem Mund

Der ehemalige sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin vor der dauerhaften Blockade demokratischer Reformen gewarnt. „Wenn alles so bleibt wie zuvor, wird die Lage eskalieren“, wurde der 82- Jährige am Samstag von der Agentur RIA zitiert....

Comeback

Der neue Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, Mehdorn, will angeblich den Architekten des Airports, von Gerkan, zurückholen. Zwei Geheimtreffen seien gut verlaufen, berichtet die „Bild am Sonntag“. Die Flughafengesellschaft hatte Gerkan im Mai 2012 entlassen und wenig später wegen angeblich massiver Fehlplanung...