840 Euro pro Nacht in St. Regis & Co. sparen

In der heute erschienenen neuen Ausgabe der First Class & More Insider-News beschreibt der Welt-Kolumnist Alexander Koenig auf 67 Seiten die besten Insider-Tipps und Promotions für den Monat August.

840 Euro pro Nacht in St. Regis & Co. sparen

First Class & More Insider News August 2012

St. Regis Hotels gehören zu den edelsten Hotels weltweit. Doch leider hat das auch seinen Preis. Bemerkenswert teuer ist das am 15. September neu eröffnende St. Regis auf Mauritius. Ein normales Zimmer schlägt hier bereits mit 1.144 Euro zu Buche – und das als Vorauszahlungspreis. Doch es gibt auch Wege, wie man diesen Preis um stolze 840 Euro pro Nacht drücken kann. Den “Koenigsweg” zu diesem Ziel beschreibt Alexander Koenig in der aktuellen Ausgabe der Insider-News. Die First Class & More Insider-News sind eine monatliche Publikation, welche die besten Insider-Tipps und Promotions für den jeweiligen Monat zusammenfasst. Dabei wird zwischen Flügen, Hotels und Autovermietungen unterschieden. Das St. Regis Angebot ist dieses Mal das Angebot des Monats.

Nicht weniger attraktiv sind die derzeitigen Flugangebote. Bei geschicktem Vorgehen lässt sich ein Business Class Flug mit Lufthansa in die USA schon für ca. 650 Euro zusammenstellen. Nach Abu Dhabi kann man in Business schon für etwas mehr als 400 Euro Return fliegen. Der Schlüssel hierfür ist die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More. “Die Bedeutung solcher Kundenbindungsprogramme wird oft total unterschätzt”, sagt der Meilenexperte Koenig, der auch regelmäßig als “Meilenkoenig” für die Tageszeitung “DIE WELT” und für das Luxusreisemagazin connoisseur circle schreibt.

Ein perfektes Beispiel für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen liefert Hilton. Für jeden Euro, den man diesen Sommer und im Herbst in Hilton Hotels weltweit ausgibt, kann man bei geschickter Vorgehensweise bis zu 2,65 Euro in Form von Freinächten wieder zurückbekommen. Dies ist einmalig. Auch bei den Radisson Blu Hotels kann man im Moment bei geschickter Kombination verschiedener Promotions bis zu viermal schneller an eine Freinacht gelangen.

Für Familien besonders interessant ist ein weiterer Tipp, mit dem man kostenlos das Euro Disneyland Paris besuchen kann. Auch ein nahezu kostenloser 100 Euro Gutschein eines bekannten deutschen Reiseportals hilft bei geschickter Anwendung die Reisekasse zu entlasten. Premium-Mitglieder von First Class & More erhalten die Insider-News jeden Monat gratis zugesandt. Doch die Publikation kann auch einzeln erworben werden. Mehr Infos auf www.first-class-and-more.de

Über den Anbieter: “Luxusreisen zu günstigen Preisen” ist das Motto von First Class & More, (http://www.first-class-and-more.de), dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und Kolumnist für die Tageszeitung “DIE WELT” seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit, wobei Dubai einen besonderen Schwerpunkt bildet.

Kontakt:
First Class & More
Alexander Koenig
Iris Blue Building, PO Box 213982
359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de