Bedenken gegen ACTA

Die Europäische Datenschutzbehörde (EDBS) hat schwere Bedenken gegen das umstrittene ACTA-Abkommen zum Urheberrecht. Die von ACTA vorgesehenen Maßnahmen könnten “inakzeptable Folgen für die Grundrechte haben”, “wenn sie nicht richtig umgesetzt werden”, erklärte die Organisation, die eine unabhängige EU-Behörde ist, am Dienstag in Brüssel.