Bertelsmann mit “Toten Hosen”

Der Medienkonzern Bertelsmann hat sich die Rechte an zahlreichen Songs der deutschen Punkband Die Toten Hosen gesichert.

Die Verwertungsrechte an den meisten Liedern der Tote-Hosen-Alben seit 1996 seien von der Musikfirma R2M an die Bertelsmann-Beteiligung BMG Rights Management verkauft worden, teilte BMG heute mit und bestätigte einen „Handelsblatt“-Bericht.