Bilfinger & Berger

Als hessischer Ministerpräsident und CDU-Politiker hat Roland Koch häufig Tempo gemacht und Themen zugespitzt.

Koch, als Chef des Dienstleistungs- und Baukonzerns Bilfinger Berger behält er die hohe Geschwindigkeit bei. Seit seinem Amtsantritt im Juli 2011 hat er mehrere Unternehmen gekauft, das Engagement in Nigeria deutlich verringert, ein Gemeinschaftsunternehmen in Russland gegründet und Betreiberprojekte in einem Fonds vermarktet, also lukrative Aufträge der öffentlichen Hand an Land gezogen. Der 53-Jährige kann aber auch warten. “Man muss Geduld mit der Fähigkeit kombinieren, im richtigen Moment zu entscheiden”, sagt Koch mit Blick auf weitere Zukäufe.