Co2 Steuer

Im Kampf gegen den Klimawandel gilt in Australien seit heute eine CO2-Steuer. Betroffen sind rund 350 Unternehmen, die als größte Verschmutzer gelten. Diese müssen eine feste Abgabe von 23 australischen Dollar (18,60 Euro) pro Tonne CO2 zahlen.

Die Steuer ist in Australien heftig umstritten. Während die Regierung von Premierministerin Julia Gillard die Abgabe als „entscheidend für die Zukunft Australiens“ preist, befürchtet die konservative Opposition eine Erhöhung der Lebenshaltungskosten als Folge der Steuer, da Unternehmen die Kosten auf Kunden abwälzen würden.