Desaster geht weiter

Griechenlands Wirtschaft kommt aus dem Abwärtsstrudel nicht heraus. Die Konjunktur in dem hoch verschuldeten Land brach im ersten Quartal um 6,5 Prozent binnen Jahresfrist ein, wie das nationale Statistikamt Elstat heute mitteilte. Bisher hatten die Statistiker das Minus auf 6,2 Prozent taxiert. Bereits Ende 2011 war die Wirtschaftskraft um 7,5 Prozent geschrumpft.