Deutsche Oldtimer-Reisen fährt im Sommer zum Rennsteig

Die Rennsteig HistoTour 2012 startet Anfang August

Deutsche Oldtimer-Reisen fährt  im Sommer zum Rennsteig

Der Rennsteig bietet im Thüringer Wald viele zauberhafte Strecken für Oldtimer-Liebhaber.

Eschweiler. Der Rennsteig, einer der beliebtesten Höhenwanderwege Deutschlands, ist in ein falsches Licht geraten. Durch die Geheimdienstoperation “Rennsteig” befürchten zahlreiche regionale Tourismusverbände einen nachhaltigen Imageschaden für die Region. Der Rennsteig ist einer der bekanntesten Höhenwanderwege in Deutschland und lockt jährlich Hunderttausende Gäste an. Der 170 Kilometer lange Höhenweg steht symbolisch für die gesamte Region des Thüringer Waldes und steht für Wandern, Radfahren und Skilaufen.
Auch bei Oldtimer-Liebhabern wird der Thüringer Wald immer beliebter. Mit der “Rennsteig HistoTour 2012 – Unterwegs im grünen Herzen Deutschlands” bietet der Spezial-Veranstalter Deutsche Oldtimer-Reisen vom 3. Bis 5. August 2012 eine gute Gelegenheit, sich von den Naturschönheiten, der thüringischen Gastfreundlichkeit und den kulturellen Zeugnissen einer interessanten Vergangenheit persönlich zu überzeugen.
Der Thüringer Wald erstreckt sich von Eisenach im Nordwesten bis zur Saale im Südosten. Diese Mittelgebirgslandschaft kann mit Höhen bis zu 900 m aufwarten, dazwischen liegen viele Täler und mehrere Stauseen. Der berühmte, 160 km lange Rennsteig, der über die Kämme des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges geht, lockt nicht nur die Wander- und Naturfreunde an, sondern bietet für das genussvolle Fahren im historischen Automobil viele Reize.
Oldtimerfahrer fühlen sich auf den Asphaltstreifen quer durch die Region einfach nur wohl. Dichter und Denker wie Goethe und Schiller kamen hierher und entdeckten die wahren Schätze dieser Region – auf dem Rennsteig und abseits davon. Ob “kultig” , “verführerisch”, “erlebnisreich” oder gar “weltmeisterlich” – der Thüringer Wald und seine Umgebung bieten jedem etwas, und zwar in reichem Maße und dicht beisammen.
Ausgangspunkt der “Rennsteig HistoTour 2012” ist das staatlich anerkannte Heilbad Bad Liebenstein am Südwesthang (Sonnenseite) des Thüringer Waldes. Hier herrscht bei ca. 350 m ü.d.M ein mildes Reizklima. Bad Liebenstein ist das älteste Heilbad Thüringens und erlebte seine Blütezeit im 19. Jahrhundert. In der Zeit um 1860 entstanden durch Herzog Georg II von Sachsen-Meiningen Fürstenhäuser, Sommerresidenzen, Wandelhalle, Theater, Brunnentempel in herrlich angelegten Parks, Alleen und Promenaden.
Zum Preis von 340 Euro pro Person im Doppelzimmer bietet Deutsche Oldtimer-Reisen die Teilnahme an der “Rennsteig HistoTour 2012” an. Neben dem touristischen Paket dieser Reise zählen eigener Techniker vor Ort, ein kostenloser Ersatz-Oldtimer für die Teilnehmer und ein eigener Abschleppservice zu den umfangreichen und oldtimer-gerechten Serviceleistungen des Anbieters. “Oldtimerfreunde wissen, dass der Rennsteig nichts mit geschredderten Aktenbergen zu tun hat”, ist Udo Freialdenhofen, Geschäftsführer von Deutsche Oldtimer-Reisen, überzeugt.
Detaillierte Informationen finden Sie unter www.deutsche-oldtimer-reisen.de

Deutsche Oldtimer-Reisen ist das individuelle Angebot für den mobilen Oldtimerfreund. Denn wir sind gerne unterwegs. Besonders im Oldtimer. Und dies bereits seit mehr als 15 Jahren. Unter unserem Motto “Fahr dich glücklich” bieten wir abwechslungseiche HistoTouren in wunderbare Feriengebiete an.

Unser Ziel ist es, unsere Gäste bei unseren Oldtimerreisen zu verwöhnen: mit prächtigen Landschaften, mit zauberhaften Routen, mit einfühlsamen Premium-Service, mit ausgesuchten Hotels und guter, regional geprägter Küche. Ein kurzweiliges und landschaftstypisches Rahmen- und Reiseprogramm ist bei Deutsche Oldtimer-Reisen ebenso selbstverständlich wie kleine, exklusive Reisegruppen von gleichgesinnten Oldtimerliebhabern.

Kontakt:
Deutsche Oldtimer-Reisen
Udo Freialdenhofen
Englerthstr. 7
52249 Eschweiler
02403-9610790
info@deutsche-oldtimer-reisen.de
http://www.deutsche-oldtimer-reisen.de