Deutschland und Frankreich Einigkeit in Euro-Krise

Deutschland und Frankreich demonstrieren in der europäische Schuldenkrise trotz Unstimmigkeiten Einigkeit.

“Haushaltsdisziplin ist wichtig, aber nicht alles, sondern Wachstum ist notwendig”, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Montag nach einem Treffen mit seinem französischen Kollegen Laurent Fabius in Berlin. Konsolidierung und Wachstumsimpulse seien zwei Seiten einer Medaille. Westerwelle ging damit auf die von Frankreich geäußerte Forderung nach einem Wachstumspakt für Europa ein.