Diagnose Burnout oder was? Der Mental-Check für Manager

Die “Rauszeit” Inseltherapie in Kooperation mit dem
Medizinischen PräventionsCentrum Hamburg

Diagnose Burnout oder was?  Der Mental-Check für Manager

Burnout oder nur Stress? Der MPCH Mental-Check bringt Sicherheit.

Bei nachlassender Leistungsfähigkeit können viele Ursachen dahinter stecken. Vielleicht ist das nur ein temporäres Leistungstief, das nach dem Urlaub wieder vergessen ist. Vielleicht ist es aber die Vorstufe einer psychischen Erkrankung. Der Mental-Check aus Hamburg bringt Klarheit. Droht ein Burnout, so ist die “Rauszeit” Inseltherapie eine berufsbegleitend angelegte Möglichkeit, der Burnout-Spirale zu entgehen.

Zu den Vorstufen psychiatrischer Erkrankungen mit möglicher intellektueller Einschränkung der Leistungsfähigkeit gehören Stress inkl. Burn-Out-Syndrom, Depressionen und Angstsyndrome und Demenzerkrankungen. Prof. Christoph M. Bamberger, Direktor des MPCH (Medizinisches PräventionsCentrum Hamburg), stellt fest: “Einschränkungen im Bereich neuronaler Funktionsbereiche des Gehirnes wie Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit sind in den wenigsten Fällen auf eine Demenz zurück zu führen. Vielen unbekannt ist die Tatsache, dass diese Symptome auch bei geringfügigen psychischen Belastungen auftreten können.” Der Mental-Check ist ein einfaches und kostengünstiges Instrument, um die aktuelle mentale Leistungsfähigkeit zu erfassen, sie von einer Demenz abzugrenzen und in der Folge durch ein individuell angepasstes Präventionstraining zu verbessern. Der Test kann differenzieren zwischen Stress, Burnout, Depression und Demenz.

Ein neuartiges und effektives Präventionstraining wird von der Hamburger Firma “Rauszeit GmbH” angeboten. Eine zweiwöchige Intensivbehandlung auf Mallorca, Teneriffa oder Barbados durch ein Team aus Psychologen und Körpertherapeuten gefolgt von einem Integrationscoaching über drei Monate kann die persönliche Stresskompetenz auf ein neues Niveau heben und so den drohenden Burnout verhindern. Dieses Training ist individuell und persönlich auf jeden einzelnen Fall zugeschnitten. Das ermöglicht viel Wirkung in kurzer Zeit.

Der Mental-Check vom MPCH und “Rauszeit” arbeiten Hand in Hand: Mit der exakten Diagnose aus dem MPCH wird eine persönlich optimierte Rauszeit Inseltherapie entwickelt. Ohne großes Aufsehen kann so die ursprüngliche Leistungsfähigkeit wieder hergestellt werden.

Informationen über das Rauszeit-Konzept gibt es unter
<a href="http://www.rauszeit.org“>www.rauszeit.org

Informationen über das MPCH Medizinisches PräventionsCentrum Hamburg
gibt es unter
Medizinisches PräventionsCentrum Hamburg

Das in Hamburg entwickelte Rauszeit-Konzept für Führungskräfte und wichtige Mitarbeiter reflektiert die Tatsache, das Leistungsträger möglichst nur kurzzeitig aus den Prozessabläufen herausgenommen werden sollen. So wird eine Rauszeit als zweiwöchige Intensivtherapie angeboten, wo sich drei Therapeuten mit einem burnout-gefährdeten Mitarbeiter befassen. Die Therapie ist darauf angelegt, in kurzer Zeit optimale Ergebnisse zu erzielen. So wird für jeden einzelnen Rauszeitler ein persönliches Therapiekonzept entwickelt und angewendet. Eine dreimonatige Integrationszeit mit flexibel terminierten Coaching-Sessions sorgt für Nachhaltigkeit der Maßnahme.

Kontakt:
Rauszeit GmbH
Josef Schramm
hansingweg 1
21075 Hamburg
040 7926832
js@rauszeit.org
http://www.rauszeit.org