Die Schufa Datensammelwut!Das betrifft J E D E N!!…..das wird auch scheinbar noch mit Steuergeldern gefördert!

Deutschlands größte Auskunftei, die Schufa, will in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter gezielt Daten über Verbraucher sammeln. Nach Recherchen vom NDR Info lässt die Schufa dafür an der Universität Potsdam entsprechende Projektvorschläge entwickeln. Die Schufa bestätigte die Recherchen vom NDR: Wie der Sender berichtet, will die Schufa Kontakte von Facebook-Mitgliedern auf Beziehungen zwischen Personen untersuchen. Damit will die Auskunftei auch die Kreditwürdigkeit der Verbraucher prüfen. Zudem sei die Analyse von Textdaten denkbar, etwa um ein – so wörtlich – “aktuelles Meinungsbild zu einer Person zu ermitteln.”

Das hier das mit Steiergeldern gefördert wird (da Einbeziehung der UNI) ist ein Vorgang der so nicht stattfinden dürfte.