Ermittlungsergebnis

Der Norweger Anders Behring Breivik, der die Ermordung von 77 Menschen gestanden hat, wollte offenbar auch US- Präsident Obama töten. Laut einem von der Tageszeitung “Dagbladet” zitierten Verhörprotokoll der Polizei sagte der Rechtsextremist gegenüber den Ermittlern, er habe erwogen, Obama bei der Überreichung des Friedensnobelpreises im Dezember 2009 in Oslo mittels einer Autobombe zu ermorden.