Geeinigt

Im Tarifkonflikt in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie ist nach Angaben eine Einigung erzielt worden. Die rund 800.000 Beschäftigten erhalten 4,3 Prozent mehr Geld für 13 Monate. Der Abschluss gelte ab Mai, teilte der Arbeitgeberverband mit. Die IG Metall hatte mit unbefristeten Streiks gedroht.