Gewonnen und verloren

US-Schauspieler Kevin Costner ist im Schadenersatzprozess um geschäftliche Aktivitäten nach der Ölpest im Golf von Mexiko von einem Geschworenengericht freigesprochen worden.Sein Schauspielkollege und früherer Gesellschafter Stephen Baldwin hatte ihm vorgeworfen, ihn bei einem zwischen dem Ölkonzern BP und Costners Firma Ocean Therapy Solutions (OTS) ausgehandelten Geschäft über eine Lieferung von Ölräumgeräten hinters Licht geführt zu haben.