Kieferorthopädie sorgt für strahlendes Lächeln

KFO Dr.Dr. Axel Vornhecke seit 1997 in Steinfurt tätig

Steinfurt – Seit 15 Jahren ist in Steinfurt der Kieferorthopäde Dr.med.Dr.med.dent Axel Vornhecke mit seiner Fachpraxis ansässig. Mit seinem Team aus einer Zahntechnikerin sowie zahnmedizinischen Fachangestellten und Auszubildenden bietet er den Patientinnen und Patienten eine große Bandbreite von Behandlungsmöglichkeiten. Diese entsprechen durch regelmäßige Fortbildungen der Mitarbeiter sowie modernen Materialien und Techniken dem neuesten Stand der Kieferorthopädie.

Großen Wert legt Dr. Axel Vornhecke auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen. Der Kieferorthopäde erklärt: “Durch die enge Kooperation mit beispielsweise Kinderärzten, Physiotherapeuten oder Logopäden ist uns ein ganzheitlicher Ansatz möglich, für die Patientinnen und Patienten stets das individuell beste Behandlungskonzept zu finden und umzusetzen.” Durch eine umfassende Diagnostik und eine geeignete, darauf fußende Therapie stellt Dr. Axel Vornhecke Behandlungsergebnisse sicher, die funktionell und ästhetisch optimal für die Patientinnen und Patienten sind.

Für KFO Axel Vornhecke aus Steinfurt tragen ein strahlendes Lächeln und gesunde Zähne zu einem positiven Gesamtbild eines Menschen bei: “Gesunde und gerade sitzende Zähne wirken sehr sympathisch.” Aber sie sind auch ein Ausdruck von Gesundheit, so der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie. Denn gesunde Zähne und ein gesunder, korrekt stehender Kiefer können nicht nur Paradontose und Karies vermeiden helfen, sondern auch beispielsweise Tinnitus und Migräne verhindern helfen. “Daher ist eine möglichst frühe Korrektur von Fehlstellungen sinnvoll”, so Dr. Vornhecke. “Aber auch im Erwachsenenalter sind Behandlungen jederzeit möglich.”

Zu den Behandlungsbereichen der Praxis für Kieferorthopädie in Steinfurt gehören sowohl Korrekturen bei Kindern und Jugendlichen als auch die Therapie von Erwachsenen. In allen Fällen erfolgt zunächst eine Beratung mit anschließender Diagnostik. Auf dieser Grundlage wird dann die eigentliche Behandlung geplant und begonnen. Dabei kann es sich um das Einsetzen von farblich ansprechenden festen oder herausnehmbaren Klammern für Kinder handeln, die in der Regel die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen zum Ziel hat. Aber auch Anti-Schnarchschienen und Mundschutz für Sportler werden in der Fachpraxis angeboten. Hinzu kommen Kombinationstherapien und kieferorthopädische Operationen.

Die Kieferorthopädische Fachpraxis von Dr.med.Dr.med.dent Axel Vornhecke besteht seit 1997 und leistet für Patientinnen und Patienten eine umfassende kieferorthopädische Versorgung. Mit Techniken und Materialien auf dem neuesten Stand der Entwicklung und regelmäßigen Fortbildungen der Mitarbeiter erfahren die Patientinnen und Patienten Behandlungen in einer großen Bandbreite und Professionalität. Diese reichen von Klammern für Kinder bis hin zu Fehlstellungskorrekturen im Erwachsenenalter. Zum Behandlungskonzept der Kieferorthopädischen Fachpraxis gehört unter anderem auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit zum Beispiel Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Logopäden, Paradontologen und Physiotherapeuten.

Kontakt:
Kieferorthopädische Fachpraxis
Axel Dr.med. Dr.med.dent. Vornhecke
Ochtruper Str.24/26
48565 Steinfurt
02551 4060
info@kieferorthopaede-steinfurt.de
http://www.kieferorthopaede-steinfurt.de/