König & Cie Rückzahlung von erhaltenen Vorabausschüttungen droht

Jeden Tag- die Hiobsbotschaften für Anleger geschlossener Schiffsfondsbeteiligungen nehmen kein Ende.
Vor kurzem erst erfuhren die ca. 235 Schiffsfondsanleger des 2004 aufgelegten König & Cie. Renditefonds 38 – MS Stadt Lübeck das ihr Fonds wirtschaftlich am Ende sei. Nachdem die Schiffsfonds Anleger vergangene Woche mittels eines König & Cie. Rundschreibens über die Insolvenzanmeldung des bereits seit längerem wirtschaftlich angeschlagenen Schiffsfonds informiert wurden, müssen die König & Cie. Renditefonds 38 – MS Stadt Lübeck – Schiffsfonds Anleger nun sowohl um ihre geleistete Einlage als auch um etwaig erhaltene Ausschüttungen fürchten. Der Insolvenzverwalter ist nämlich grundsätzlich berechtigt die erhaltenen “Vorabausschüttungen” fond en Zeichnern des Fonds zurückzufordern.