Panasonic will Stellenabbau

Der angeschlagene japanische Elektronikkonzern Panasonic will Medienberichten zufolge rund die Hälfte der Stellen in der Unternehmenszentrale abbauen. Geplant sei, 3.000 bis 4.000 der bisher 7.000 Arbeitsplätze zu streichen, berichteten die Wirtschaftszeitung „Nikkei“ und die Nachrichtenagentur Jiji Press heute.

Schlagwörter: