Rasanter Anstieg der Pelletproduktion in Deutschland

Die Produktion und der Absatz von Pellets stiegen 2012 stark an. Auch die Prognosen sehen ebenfalls rosig für die Pellethersteller aus, denn allein für dieses Jahr wird mit einem Absatzplus von 12% gerechnet. Gründe dafür sind primär die stabilen und relativ günstigen Preise von Pellets.

Rasanter Anstieg der Pelletproduktion in Deutschland

Logo von kingnetz.de – günstige professionelle Suchmaschinenoptimierung

Produktionsanstieg

In den ersten sechs Monaten von 2012 wurden insgesamt 1.050.000 Tonnen der kleinen Holzsticks hergestellt. Das sind 15% mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Aktuellen Prognosen zufolge werden bis Jahresende erstmals über 2 Millionen Holzzylinder fabriziert. Die Hauptursache dafür ist, neben dem Anstieg der privaten Pelletnutzer, dass immer mehr Firmen auf <a href='http://www.klick-deine-pellets.de/kreis/Berlin‘ title=’Pellets Berlin’ target=’_blank’>Pellets als Energieerzeuger setzen. Dazu gehören primär große und mittelständische Unternehmen, die ihre Energiekosten reduzieren möchten. Der Deutsche Energie- und Pellet- Verband rechnet bis Ende 2012 mit einem Zuwachs des Inlandsverbrauchs von 12%.

Steigende Heizöl und Gaspreise

Es ist zu erwarten, dass der Absatz von Holzpellets dieses Jahr (2012) in etwa 1,6 Millionen Tonnen betragen wird. Auch vor dem Hintergrund der stark steigenden Gas und Heizölpreise, ist es anzunehmen, dass der Pelletmarkt weiterhin wachsen wird. Pellets kosten die Kilowattstunde teilweise um die Hälfte weniger als Heizöl. Momentan ist auch noch kein Ende des Preisanstiegs von Gas und Heizöl zu erwarten.
Da Pellets aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt werden, kann hier eine größere Preisstabilität garantiert werden, als bei verknappenden Ressourcen wie Öl und Gas. Die Pellets werden aus deutschem Holz regional hergestellt und regen so nicht nur die heimische Wirtschaft an, sondern dadurch werden die Transportkosten auch minimal gehalten. Ein weiterer positiver Aspekt ist sicherlich auch, dass Pellets aus heimischen Wäldern stammen und der Verbraucher somit unabhängig von internationalen Konflikten oder Krisen ist. Die Pelletnutzer sind beispielsweise nicht davon betroffen, wenn Russland den Gashahn zudreht.

Vorzüge von Presslingen

Zusätzlich zu den Kostengründen spricht auch die einfache Handhabung für Pellets. Die Holzzylinder sind in Säcken oder in Tankwagen gut zu transportieren. Die Beförderung des Brennstoffs in den Verbrennungskessel erfolgt automatisch durch bestimmte Fördersysteme, wie beispielweise Förderschnecken. Im Gegensatz zu dem Heizen mit Brennholz, muss der Verbraucher bei Pellets also nicht selbst aktiv werden. Des Weiteren fühlen sich viele Nutzer durch die hohen Qualitätsstandards und die enorme Energiedichte der Presslinge angesprochen.

Kosten für den Verbraucher

Natürlich entstehen auch durch das Heizen mit Pellets Kosten für den Verbraucher. Hier sind primär die anfänglichen Investitionen zu nennen. Dazu zählt vor allem die Umrüstung von einer Gas oder Ölheizung auf eine Pelletheizung. Die Anschaffung einer Pelletheizung und das Umstellen des Beheizungssystems auf die Holzzylinder, erweist sich meist als teurer, als die alte Öl- oder Gasheizung durch ein neues Modell dieses Heizungstyps zu ersetzen. Des Weiteren muss ein Pufferspeicher angeschafft werden, ebenso wie das Pelletlagersilo. In vielen Fällen ist auch eine Schornsteinsanierung notwendig.
Trotz den hohen Anschaffungskosten, ist eine Umstellung des Brennstoffes auf Pellets durchaus sinnvoll, vor allem wenn man die aktuellen Gas- und Ölpreise betrachtet.

Umweltbelastung

Kritische Stimmen sehen in dem Anstieg der Pelletproduktion eine Bedrohung der heimischen Wälder. Die immer weiter steigende Nachfrage sei zukünftig nicht mehr mit deutschem Holz zu bedienen, zumindest nicht ohne dabei die heimischen Wälder zu gefährden, so die Kritiker.
Der DEPV konterte mit dem Argument, dass die deutsche Waldfläche in den letzten Jahren stetig zugenommen habe. Laut Martin Bentele, dem Geschäftsführer des DEPV, können bis zu einer Million <a href='http://www.klick-deinen-Klempner.de‘ title=’Heizungen’ target=’_blank’>Pelletheizungen mit den heimischen Rohstoffen ohne Probleme bedient werden. Da die Anzahl dieser in den nächsten Jahren nicht die Millionengrenze erreichen wird, bestehe, laut Bentele, keine Gefährdung der Wälder.
Die hohe Energieeffizienz und die CO2 neutrale Verbrennung der Pellets sind zusätzliche Punkte, die dafür sprechen, dass es sich bei den Presslingen um einen umweltverträglichen Brennstoff handelt.

Bei Recherchen nach geeigneten Holzpelletshändlern in Deutschland findet man einfach und unkompliziert auf dem Pellets-Portal <a href='http://www.klick-deine-pellets.de‘ title=’Pellets’ target=’_blank’><a href="http://www.klick-deine-Pellets.de“>www.klick-deine-Pellets.de.

Über kingnetz.de – Internetmarketing:

Das Unternehmen kingnetz.de – Internetmarketing Andre Semm entwickelt verschiedene Portale mit dem Ziel, Nutzen und Mehrwert für diverse Branchen und Unternehmen zu schaffen. Dabei kommen modernste Technologien auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung zum Einsatz.

Kontakt:
kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm
Florian Stein
Leipziger Platz 5
99085 Erfurt
036164417633
anfrage@kingnetz.de
http://www.klick-deine-Pellets.de