Sebastian Meyer von Shedlin AG

Sehr offensiv sind Sie mit Kommentaren auf unserer Plattform aufgetreten. Sie haben zugesagt mögliche Fragen zu beantworten.

Nun haben wir Ihnen eine konkrete Frage zu einem Investment des Unternehmens Shedlin in einen NPL-Fonds gestellt. Hier hatte Shedlin selber ja eine Erfolgsnachricht verbreitet, die wir allerdings aus genannten Gründen, nicht als Erfolgsnachricht sehen, denn hier ist ja nur ein erster Teil des angelegten Geldes zurückgeführt worden. Als wirklichen und vermeldbaren Erfolg sehen wir immer, wenn das angelegte Geld zurückgezahlt wurde und darüber hinaus der Anleger dann noch Geld bekommt.Erst dann nimmt er ja am Gewinn der Gesellschaft Teil.
Egal bei welchem Produkt.

Vielleicht haben Sie ja die Möglichkeit uns die Fragen zu beantworten.Dafür herzlichen Dank Herr Meyer.

Herr Meyer hat usn einen Kommentar geschrieben den wir natürlich so veröffentlicht haben wie der bei uns in der Redaktion angekommen ist. Den finden Sie unten. Nun stellen wir uns natürlich die Frage “warum reagiert Herr Sebastian Meyer so “uncool”. Einfach die Frage beantworten, oder mit nachvollziehbaren Gegenargumenten belegen. Wir sind doch nicht Unfehlbar! Nur lieber Sebastian Meyer, an dem Artkel kann ich nicht die Einschätzung feststellen die Sie haben, aber Sie haben es ja auch nicht begründet. Von einem Pressesprecher eines Konzerns wie Shedlin hätte ich ZDF Zahlen Daten Fakten erwartet.Nun auch das ist wieder eine subjektive Einschätzung!Wie immer! Wenn Sie mit dem Investment Geld verdient haben, dann wäre das doch SUPER, und dich wäre der Erste der ads gerne schreiben würde.Aber Ihre eigene Meldung ist doch keine Erfolgsmeldung, mal ganz ehrlich?