Studieren per Internet an der DIPLOMA Hochschule

Am Freitag, den 15.06. wurde beim ersten After-Work-Open-Campus an 12 Studienzentren in ganz Deutschland das virtuelle Studium vorgeführt.

Studieren per Internet an der DIPLOMA Hochschule

After-Work-Open-Campus an der DIPLOMA Hochschule

Den Anfang machte Prof. Staudenrausch, der aus Süddeutschland dazugeschaltet war. Mit vielen bunten Darstellungen bewies er die Vielseitigkeit des von ihm geleiteten Online-Studiengangs “Grafik-Design” – dem ersten seiner Art in Deutschland.
Es folgte Frau Prof. Skalla aus Hamburg mit ihrem Studiengang “Frühpädagogik”, in dem Erzieherinnen und Erzieher in fünf Semestern einen akademischen Bachelor-Abschluss erwerben können und praxisnah auf die Leitung und das Management von Kindertageseinrichtungen vorbereitet werden.
Aus Bückeburg, dem Ort der Zentralverwaltung der DIPLOMA Hochschule, meldete sich live Prof. Völkening mit einem Online-Vortrag über den Studiengang Tourismuswirtschaft. Auch er hatte viele bunte Bilder aus den Studienschwerpunkten Eventmanagement, Wellness- und Gesundheitstourismus mitgebracht.
Weitere Vorstellungen folgten im Viertelstundentakt in den Fächern Technik, Medizinalfachberufe, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Medienmanagement.
Das Besondere an der DIPLOMA Hochschule ist die Praxisnähe der Studienangebote, die auch neben einer regulären Vollzeit-Berufstätigkeit an ungefähr jedem zweiten Samstag wahrgenommen werden können – entweder im Unterricht an einem der zwei Dutzend Studienzentren in Deutschland oder – jetzt neu – am eigenen PC zu Hause im virtuellen Unterricht.
An den Studienzentren in Berlin und am Sitz der Privaten Fachhochschule in Bad Sooden-Allendorf können die meisten Studienangebote auch im verkürzten Präsenzstudium aufgenommen werden. Hier gibt es ein modern eingerichtetes Labor für den Fachbereich Technik mit den Schwerpunkten Automatisierung, Robotik, E-Business und Logistik.
Die DIPLOMA Hochschule will Brücken zum beruflichen Erfolg bauen – mit einem preiswerten Angebot für ein Fernstudium. Besonders attraktiv dürfte das nebenberufliche Studium auch für Auszubildende sein, die neben ihrem normalen Berufsabschluss einen akademischen Bachelor-Titel erwerben können.
Weitere Vorteile des Fernstudiums sind die steuerliche Absetzbarkeit der Studiengebühren, die Möglichkeit, das Studium kostenfrei um bis zu vier Semester verlängern zu können und der Zugang zu Tutorien im Internet, Diskussionsforen und einer umfangreichen Online-Bibliothek. Außerdem gibt es an der DIPLOMA Hochschule keinen Numerus Clausus. Nähere Informationen sind unter www.diploma.de nachzulesen.

Freiberuflicher PR-Berater

Kontakt:
Dr. Joachim von Hein/DIPLOMA Hochschule
Dr. Joachim von Hein
Heuerstr. 24
30519 Hannover
05118564143
info@jvhein.de
http://www.jvhein.de

Pressekontakt:
Dr. Joachim von Hein
Dr. Joachim von Hein
Heuerstr. 24
30519 Hannover
05118564143
info@jvhein.de
http://www.jvhein.de