Ungeheuerlich

Unser Inlandsgeheimdienst hat bei den Ermittlungen zur Neonazi-Mordserie Akten vernichtet, nachdem das Trio aus Zwickau bereits aufgeflogen war. Das wurde heute in Berlin bekannt. „Sie sind aufgefordert worden, Akten zu suchen, sie haben Akten gefunden und sie haben die Akten vernichtet“, sagte der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zur NSU-Terrorzelle, Sebastian Edathy von der SPD.