WanderHotels*Tirol: Freiheit für die Füße!

Jeder Sommer hat seinen Outdoortrend. Das “Must-have” der Saison 2012 sind so genannte “Barfußschuhe”, also Fußbekleidungen, welche das Barfußgehen durch extra dünne Sohlen imitieren und so einen besonderen Effekt in Sachen Naturerlebnis und Körperbewusstsein versprechen. Ab Juni 2012 heißt es in 12 Betrieben der WanderHotels*Tirol: Freiheit für die Füße! Die geführten Wanderungen mit den Schuhen, die keine sind, versprechen nicht nur eine Erlebnistour über Stock und Stein, sondern vor allem auch eine Reise zu sich selbst .

WanderHotels*Tirol: Freiheit für die Füße!

Freiheit für die Füße! Fivefingers-Wandern mit den WanderHotels*Tirol

Es erfordert schon ein klein wenig Geschick, sich die Vibram Fivefingers anzuziehen. Jeder einzelne der zehn Zehen soll in die vorgesehenen “Fächer” der Barfußschuhe. Was bei Robert Fliri, dem Erfinder der Fivefingers spielend leicht aussieht, ist für manche Teilnehmer der Testwanderung der WanderHotels*Tirol am Achensee noch eine Herausforderung. “Eigentlich ist es wie bei Handschuhen”, beruhigt Robert Fliri. “Als Kind tut man sich anfangs auch unglaublich schwer, Fingerhandschuhe richtig anzuziehen. Aber irgendwann geht das ganz automatisch – mit den Barfußschuhen ist das nicht anders”. Einmal angezogen, sorgen die Fivefingers für ein völlig neues Körpergefühl. Ob Waldboden, Kies oder ein Gebirgsbach, jeder Untergrund wird plötzlich aktiv wahrgenommen, die Natur mit allen Sinnen erlebt. Der Grund dafür ist im wahrsten Sinne des Wortes die Bodenhaftung, für die die Fivefingers sorgen. Durch die dünne, flexible Sohle stimuliert jeder Stein und jede Wurzel die Millionen von Nervenzellen an den Fußsohlen, welche diese Reize dann an das gesamte Nervensystem weitergeben. Die Hoteliers der WanderHotels*Tirol sind von der anregenden Wirkung der Fivefingers überzeugt: “Ich bin seit Jahren als Bergwanderführer mit meinen Gästen in der Tiroler Natur unterwegs, aber so intensiv wie mit den Fivefingers lässt sich kaum eine Wanderung erleben”, erzählt Andreas Thöni aus Pfunds.

Die Vibram Fivefingers – eine WANDERbare Geschichte

Wie so oft, spielte der Zufall bei der Entwicklung der Fivefingers Geburtshelfer. Robert Fliri, aus Schlanders/Südtirol, zog nach einer Kindheit auf einem Bergbauernhof und Sommern auf Almen und im Wald nach Bozen, um Design zu studieren. Als gestandener Naturbursch fiel ihm das Leben in der Stadt nicht immer leicht und Fliri suchte Ausgleich bei ausgedehnten Wanderungen. Um näher an der Natur zu sein, war er oft barfuß unterwegs – Blasen und wunde Fußsohlen waren die Konsequenz. So begann Robert Fliri, sich aus Latex und Mullbinden Barfußschuhe zu basteln. Zurück auf der Designakademie Bozen erinnerte sich der Südtiroler anlässlich einer Konzeptarbeit mit der Aufgabenstellung “Sport is Fun” seiner Idee und die Barfußschuhe waren geboren. Es sollte nicht lange dauern, bis die Sportartikelindustrie auf diese innovative Erfindung aufmerksam wurde, der renommierte Sohlenhersteller Vibram engagierte Fliri vom Fleck weg und stellt seither die Fivefingers her. Neben Profisportlern haben besonders Freizeitsportler die Barfußschuhe längst für sich entdeckt. Die internationale Sportindustrie hat das enorme Potential der Barfußschuhe erkannt und bringt seit einiger Zeit Nachahmerprodukte auf den Markt.

WanderHotels*Tirol – (fast) barfuß unterwegs mit DEN Bergwanderspezialisten

Bei den WanderHotels*Tirol, welche ab Sommer 2012 verstärkt “Fivefingers Wanderungen” anbieten werden, setzt man aber ganz bewusst auf das Original von Vibram. Christian Wandl, Obmann der WanderHotels*Tirol: “Die WanderHotels*Tirol stehen für Wanderurlaub auf höchstem Niveau. Wir wollen unseren Gästen die bestmögliche Qualität bieten, das fängt beim Frühstücksbuffet an und hört bei unserem Equipment auf.” Gerti Waldhart, Hotelchefin und Bergwanderführerin aus Achenkirch etwa, ist überzeugte Trägerin der Barfußschuhe. “Wann immer ich kann, trage ich meine Fivefingers. Nicht zuletzt, weil sich dadurch mein Halux-Problem deutlich verbessert hat. Jahrzehntelanges Tragen von hochhackigen Stöckelschuhen und klobigen Bergschuhen haben sich irgendwann gerächt.”, lacht die agile Bergwanderführerin. Der gesundheitsfördernde Effekt von Barfußschuhen ist wissenschaftlich bewiesen. Muskelschwächen und Fehlstellungen können gemildert werden. “Schließlich wird niemand mit Schuhen geboren, Barfußgehen oder das Verwenden von Fivefingers ist das Natürlichste der Welt”, erklärt Erfinder Robert Fliri. Der gesundheitliche Aspekt ist aber nur eine Facette der “Faszination Fivefingers”. Vor allem geht es um das ganzheitliche Erlebnis, welches sich beim Wandern mit diesen Barfußschuhen einstellt. “Viele unserer Gäste kommen mit dem Wunsch nach einem intensiven Naturerlebnis und wollen sich und ihren Körper wieder ganz aktiv spüren. Eine Wanderung mit den Fivefingers kann helfen, uns wieder etwas mehr Bodenhaftung zu verleihen.”, meint Hotelier Florian Schreder aus Waidring.

Ab Juni 2012 bieten folgende 12 Betriebe der WanderHotels*Tirol regelmäßig geführte Wanderungen mit den Vibram Fivefingers an:

Aktivhotel Gaspingerhof**** in Gerlos
Alpengasthof & Alpencafé Eng*** in Hinterriss
Der Leutascherhof**** in Leutasch
Hotel Berghof*** in Pfunds
Hotel Achentalerhof**** in Achenkirch
Vitalhotel Mühle**** in Obergurgl
Hotel Gletscher & Spa Neuhintertux**** in Tux
Geigers Lifehotel**** in Serfaus
Hotel Schick**** in Walchsee
Hotel Sonnenhof**** in Grän
Hotel Stubaierhof**** in Neustift
Erlebnis-Hotel Tiroler Adler*** in Waidring

Weitere Infos und Buchung unter: www.wanderhotels.at

Die WanderHotels*Tirol auf einen Blick:

Für einen rundum gelungenen Berg- und Wanderurlaub in Tirol gibt es den perfekten Partner: die WanderHotels*Tirol.
28 familiär geführte Ferienhotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie bieten seit mehr als 10 Jahren echte Tiroler Gastfreundschaft, einen umfassenden Wanderservice, der von Tourentipps bis zu geführten Bergwanderungen reicht und zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten. Was die Spezialisten für Bergwandern in Tirol versprechen, das halten sie auch: Tolle Bergwanderangebote und Urlaubstipps für alle vier Jahreszeiten.

Bild: WanderHotels*Tirol/Martin Engelmann

Die WanderHotels*Tirol auf einen Blick:

Für Ihren rundum gelungenen Berg- und Wanderurlaub in Tirol gibt es den perfekten Partner: die WanderHotels*Tirol.
28 familiär geführte Ferienhotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie bieten seit mehr als 10 Jahren echte Tiroler Gastfreundschaft, einen umfassenden Wanderservice, der von Tourentipps bis zu geführten Bergwanderungen reicht, und zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten. Was die Spezialisten für Bergwandern in Tirol versprechen, das halten sie auch: Entdecken Sie tolle Bergwanderangebote und Urlaubstipps für alle vier Jahreszeiten.

Kontakt:
WanderHotels*Tirol
Petra Wolffhardt
Brunnwald 400
6465 Nassereith
+43 664 1599040
petra.wolffhardt@tirolerwanderhotel.at
http://www.wanderhotels.at

Pressekontakt:
pro.media Kommunikation
Anna-Maria Stiefmüller
Kapuzinergasse 34a
6020 Innsbruck
+43 512 214004 32
promedia.stiefmueller@pressezone.at
http://www.pressezone.at