Wellness im Schlaf: auch im Hotel gesund und erholsam schlafen

Wellness im Schlaf: auch im Hotel gesund und erholsam schlafen

Ob im Urlaub oder geschäftlich unterwegs – die Schlafsituation im Hotel ist meist problematisch. Auch gehobene Hotels erfüllen selten die orthopädischen und bettklimatischen Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf. Dabei ist der gesunde Hotelschlaf laut einer repräsentativen Studie, die das Fraunhofer-Institut unter dem Titel “FutureHotel” durchgeführt hat, für die Hotelgäste zwischenzeitlich am wichtigsten geworden. 98 Prozent der Befragten gaben dabei an, dass sie auf einen erholsamen Schlaf und eine bequeme Ruhestätte besonderen Wert legen. Immer mehr Hotels der gehobenen Kategorie realisieren daher das vom Schlafexperten, Buchautor und SAMINA Gründer Dr. h.c. Günther W. Amann-Jennson entwickelte Schlaf-Gesund-Konzept: POWER SLEEPING ROOMS berücksichtigen alle orthopädischen, materialbedingten, wohnbiologischen und bioenergetischen Anforderungen für höchstmögliche Schlafqualität.

“Wer gesund leben will, muss vor allem gesund schlafen. Deshalb ist der Schlafplatz aus biologischer Sicht der wichtigste Platz in Haus und Wohnung. Dasselbe gilt für das Hotel, denn der Gast verbringt über 40 Prozent seiner Aufenthaltszeit im Bett”, so Amann-Jennson. Zählten in der Vergangenheit vor allem Entspannungs- und Vitalisierungsangebote zum Wellness-Standard, ist nun ein bisher stark vernachlässigter Faktor dazu gekommen: der gesunde Hotelschlaf. Denn der Schlaf erweist sich wissenschaftlich mehr und mehr wesentlich für unsere körperlich-seelische Gesundheit. Die WHO nennt den Schlaf als dritte wichtige Säule zur Prävention vor stressbedingten Krankheiten.

Neben ungünstigen Bettsystemen verhindern in Hotels oft chemische Belastungen aus Bau- und Einrichtungsmaterialien, Lärm- und Lichtreize, Raumklimafaktoren sowie technische Energiefelder einen biologisch hochwertigen Schlaf. “In den letzten dreißig Jahren hat die Schlafqualität und Schlaflänge kontinuierlich abgenommen”, erläutert Amann-Jennson. Umso wichtiger, dass auch Hotelzimmer alle Voraussetzungen des Kräfte-Tankens erfüllen – während einer anstrengenden Businessreise oder im Urlaub.

POWER SLEEPING ROOMS
Die “SAMINA Power Sleeping Rooms” basieren auf den langjährigen Forschungsergebnissen des österreichischen Schlafpsychologen und des von ihm entwickelten ganzheitlichen Schlaf-Gesund-Konzepts. Unter seiner Leitung setzt ein Spezialteam die Idee schlafbiologisch optimierter Hotelzimmer und Suiten um – von der Beratung, der Wahl der geeigneten Räume bis zur Ausführung durch Architekten und Handwerker. Die hoteleigenen “Wellness-Coaches” werden in die Thematik eingeführt und unterstützen mit Seminaren (“Wellness im Schlaf”) sowie mit schlaffreundlichen Bewegungs- und Ernährungsprogrammen den gesunden Schlafprozess. Im Mittelpunkt der Konzeption steht das ganzheitliche SAMINA Schlafsystem. Die Rohstoffe der hochwertigen, bioenergetischen Schlafsysteme sind ausnahmslos natürlich, unbehandelt und von ausgesuchter Qualität: Massives, hochelastisches Holz, 100 Prozent Naturkautschuk für die Matratzen, naturreine, atmungsaktive Baumwolle sowie organische, schadstofffreie Schafschurwolle für Auflage, Decken und Kissen. Ein Highlight sind die in den Schlafsystemen integrierten Lokosana Erdungsauflagen.

Die Schlafqualität ist nachweislich um ein Vielfaches besser und lässt sich mit speziellen Schlafmessgeräten in den Power Sleeping Rooms messen. Zahlreiche Hotels (siehe http://www.samina-hotels.com) bieten mittlerweile schlafbiologisch optimierte Räume

1989 entwickelte der Schlafpsychologe und Gesundheitsexperte Dr.h.c. Günther W. Amann-Jennson ein Schlaf-Gesund-Konzept und gründete in Frastanz (Vorarlberg, Österreich) die SAMINA Produktions- und Handels GmbH. Er startete damit die Erfolgsgeschichte der SAMINA Schlafsysteme. Das SAMINA Schlaf-Gesund-Konzept basiert auf den Erkenntnissen der modernen Schlafmedizin und erfüllt alle schlafmedizinischen, orthopädischen, bettklimatischen, bau- und elektrobiologischen, hygienischen und materialbedingten Anforderungen des gesunden Schlafs. Die bei einem SAMINA Schlafsystem zum Einsatz kommenden Rohstoffe sind ausnahmslos natürlich, unbehandelt und von ausgesuchter Qualität. Zudem werden alle Schlaf-Gesund-Produkte in sorgfältiger Handarbeit gefertigt. SAMINA vertreibt ihre Produkte weltweit in 20 Ländern. Seit mehreren Jahren ist das Unternehmen auch sehr erfolgreich mit dem Hotelkonzept “Power Sleeping Rooms” in der gehobenen Wellness- und Business-Hotellerie (www.gesund-schlafen-hotels.com).

Kontakt:
SAMINA Produktions- und Handels GmbH
Theresa Amann
Obere Lände 7
6820 Frastanz
+43 (0) 5522 53500
amannth@samina.at
http://www.samina.com

Pressekontakt:
ANDRAE PR
Angelika Lydia Andrae
Breitbrunner Str. 19
81379 München
+49 89 74 654 225
andrae@andrae-pr.de
http://www.andrae-pr.de

Schlagwörter:, ,