EMOS

Im Irak sollen Dutzende Jugendliche gesteinigt oder totgeprügelt worden sein, weil sie Anhänger der aus den USA importierten Jugendkulturbewegung “Emo” sind. Verantwortlich dafür seien schiitische Schlägertrupps, die sich “Brigaden des Zorns” nennen, schrieb die italienische Tageszeitung “Corriere della Sera” am Sonntag.