Forderung

Mit Warnstreiks wollen die Mitarbeiter des Kfz-Gewerbes in Sachsen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Streiks sind nach Angaben der IG Metall auch in Berlin und Brandenburg geplant. Zu Streikaktionen aufgerufen sind unter anderem Auto-Mechaniker und -verkäufer. Die IG Metall fordert für die 37.000 Beschäftigten in den drei Bundesländern 6,5 Prozent mehr Lohn.