In Führung

Der Anwalt Enrique Pena Nieto ist offenbar als Sieger aus der Präsidentenwahl in Mexiko hervorgegangen. Nach den ersten Hochrechnungen, die in der Nacht auf heute veröffentlicht wurden, enfielen auf den Kandidaten der Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI) 42 Prozent der Stimmen. Damit würde die PRI, die das Land 71 Jahre lang von 1929 bis 2000 autoritär regierte, wieder an die Macht zurückkehren.

Schlagwörter:, , ,