Mauretanien

Seit mehr als einem Jahr gehen Mauretanier gegen ihre Regierung auf die Straße – bisher ohne Erfolg
“Wir sind bereit, Aziz zu stürzen”, skandierten aufgebrachte Demonstranten Anfang dieser Woche in Mauretaniens Hauptstadt Nouakchott.

Großteils unbeachtet vom Rest der Welt wächst die Anzahl der Gegner von Präsident Mohamed Ould Abdel Aziz in dem westafrikanischen Staat von Woche zu Woche. Dabei ist die Protestbewegung nicht neu: Ermutigt durch die Volksaufstände in Ägypten und Tunesien gingen bereits Anfang 2011 Tausende auf die Straße.