Mutmaßlicher Serienkiller – Filmreifer “Showdown” in Toulouse

Am Donnerstagvormittag stürmte die Polizei die Wohnung des Tatverdächtigen. Dabei fand ein fünfminütiges schweres Feuergefecht statt, bei dem auch zwei Polizisten verletzt worden seien.

Gegen 10.30 Uhr hätten die Polizisten mit Video-Robotern das Innere der Wohnung durchsucht und seien durch Fenster und Türen ins Haus eingedrungen. Dabei sei der Verdächtige aus dem Badezimmer gestürmt und habe das Feuer auf die Beamten eröffnet. Es kam zu einem Schusswechsel wobei der Verdächtige aus dem Fenster gesprungen sei und mit der Waffe in der Hand weiter gefeuert habe. Er wurde anschließend tot auf dem Boden gefunden.