Rettungsschirm

Der Euro- Stabilisierungsfonds EFSF hat einem Medienbericht zufolge bisher Darlehen in Höhe von knapp 56 Milliarden Euro an Krisenländer ausgezahlt.

Die mit Abstand größte Summe, nämlich 37,1 Milliarden Euro, sei an Griechenland gegangen, berichtete die “Süddeutsche Zeitung” unter Berufung auf das Finanzministerium. 9,6 Milliarden Euro flossen demnach an Portugal, weitere 9,2 Milliarden nach Irland.