Machtprobe

Zwischen Myanmars Präsidenten Thein Sein und Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi zeichnet sich ein erster Machtkampf ab.

Die 66-jährige Friedensnobelpreisträgerin kündigte an, den für Montag geplanten Einzug ins Parlament zu boykottieren. Sie will den Amtseid verweigern, da sie nicht schwören will, dass sie die Verfassung schützen wird.