Rücktritt

Die italienische Lega Nord stellt sich stets als “Saubermann”-Partei dar und schimpft über den “römischen Sumpf”. Nun wird ihr selbst Korruption vorgeworfen. Darin soll auch die Familie des Parteigründers Bossi verstrickt sein – er trat inzwischen als Parteichef zurück.