Schiff auf “Titanic”-Route muss Kurs ändern – Passagier krank

Erneut ereignet sich ein Unglück auf der Route der Titanic.

Glücklicherweise ist es bei weitem nicht so schwerwiegend wie das historische Unglück des Originalschiffes. 100 Jahre nach dem Untergang des Luxusliners musste eine Erinnerungsfahrt des Kreuzfahrtschiffes “Balmoral” auf der Originalroute unterbrochen werden. Die Reederei Fred Olsen teilte am Dienstag mit, dass die “Balmoral” wegen der schweren Erkrankung eines Passagiers den Kurs ändern musste. Das Schiff werde nun näher am Festland kreuzen. Sobald der erkrankte Passagier von dem Helikopter aufgenommen ist, soll die Fahrt wie geplant in Richtung New York weitergehen.